Ein Flamingo kommt selten allein

  • 14.07.2015 von Frau Gold
  • Kategorie:
  • Fähigkeiten: Mäßig
  • Kosten:
  • Dauer: eine Stunde
  • Stichwörter: ,
Ein Flamingo kommt selten allein

In diesem Sommer kommt man an diesem hübschen Vogel nicht vorbei!

Bei mir gibt es ihn gleich im Doppelpack:

http://goldundich.blogspot.de/2015/07/ein-flamingo-kommt-selten-allein.html

 



Dieses Material benötigst du:
  • * pro Flamingo ca. 1,
  • 5 m Paracord * 20 cm Draht * Nagellack,
  • pink * 4 Wackelaugen * Lackmalstift,
  • schwarz * Sekundenkleber * Schere * Zange * Feuerzeug * ggf. ein Stück Styropor
So macht man das:

1...

Grundlage für dieses hübsche Vögelchen ist der Seemansknoten "Affenfaust". Der ist zugegebenermaßen etwas kniffelig, aber Übung macht die Meisterin. Ich hoffe, die Fotos sind anschaulich genug:

* Paracord 3 1/2 mal um vier Finger wickeln

2...

* durch die 4 Finger vier mal wickeln

3...

* vier mal gewickelt

4...

* Mittelfinger lösen, und das Paracord auch quer durch die Finger führen, vier mal wickeln

5...

* das Paracord ist jetzt in drei Richtungen vier mal gewickelt
* das Paracord nun allmählich fest ziehen, es entsteht ein Knoten
* für den Hals müssen am Anfang ca. 5 cm verbleiben

6...

* das Ende abschneiden, mit dem Feuerzeug verschweißen und unter die Wicklung schieben

7...

* für den Hals muss aus diesem Stück die Seele des Paracord entfernt werden
* dazu die Seele herausziehen und abschneiden
* damit der Hals stabil wird, muss nun ein Draht eingeführt werden

8...

* Draht einführen

9...

* verschweißen

10...

* Hals formen

11...

* Beine lackieren
* Schnabel gestalten
* Augen ankleben

12...

**die getrockneten Beine in den Knoten stecken





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.