Ein halfsquare Stern – Tutorial

Ein halfsquare Stern - Tutorial

Das Kissen hat eine Größe von ca. 50 cm x 50 cm. Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten und betragen 0,6 cm.  Bügelt nach jedem Arbeitsschritt die Nahtzugaben auseinander.

http://retrofrischling.blogspot.de/2015/08/ein-anderer-stern-another-star-tutorial.html



Dieses Material benötigst du:
  • Baumwollstoff,
  • Garn

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Clover Clips,
  • Nähmaschine,
  • Rollschneider,
  • Schneidematte,
  • Stecknadeln
So macht man das:

1Schneiden

Die einzelnen Teile des Schnittmusters sind nach der Nähreihenfolge nummeriert.

1) 1 x 10 cm x 10 cm (die Mitte, für dieses Kissen schwarz)

2) 6 x 9 cm x 9 cm (die erste Reihe um die Mitte, für dieses Kissen schwarz)
6 x 9 cm x 9 cm (die erste Reihe um die Mitte, für dieses Kissen weiß)

3) 4 x 5,5 cm x 5,5 cm (die erste Reihe um die Mitte, für dieses Kissen weiß)

4) 4 x 5,5 cm x 5,5 cm (die zweite Reihe um die Mitte, für dieses Kissen schwarz)

5) 2 x 20,5 cm x 20,5 cm (für die dritte Reihe um die Mitte, für dieses Kissen weiß)
2 x 20,5 cm x 20,5 cm (für die dritte Reihe um die Mitte, für dieses Kissen schwarz)

6) 4 x c 13,5 cm x 13,5 cm (für die dritte Reihe um die Mitte, für dieses Kissen weiß)

2Quadrate nähen und schneiden

Aus den Schnittteilen Nummer 3 und Nummer 5 näht ihr wie hier (http://retrofrischling.blogspot.de/2015/07/chevron-muster-tutorial.html) beschrieben 24 (Schnittteil Nummer 3) bzw. 8 Quadrate (Schnittteil Nummer 5).

3Die erste Reihe nähen

Die 24 Quadrate werden zuerst benötigt. Näht insgesamt jeweil 4 x 2 Stück davon zusammen. Es sind so 4 Rechtecke entstanden. 2 Rechtecke näht ihr direkt an das Schnittteil Nummer 1. An die verbleibenden beiden Rechtecke näht ihr rechts und links jeweils ein Schnittteil Nummer 3.

4Fertige erste Reihe

Danach werden auch diese beiden Rechtecke an das Schnittteil Nummer 1 angenäht. Die erste Reihe ist fertig.

5Die zweite Reihe nähen

Für die zweite Reihe näht ihr in der Reihenfolge, wie sie sich aus dem Bild ergibt, wieder erst ein Rechteck und näht dieses dann an das Nähstück. Die beiden Reihen näht ihr dann noch einmal genau so und näht jeweils rechts und links ein Schnittteil Nummer 4 an. Diese beiden Reihen werden dann oben und unten an das Nähstück angenäht (Sorry, leider fehlt hier das Bild, da ich vergessen habe es zu machen!). Die zweite Reihe ist fertig.

6Die letzte Reihe nähen

Die dritte (und letzte Reihe). Näht jeweils 4 x 2 Quadrate aus Schnittteil Nummer 5 zusammen, so wie es auf dem Bild aussieht. 2 Rechtecke werden genauso, oben und unten, an das Nähstück angenäht.

7Fertigstellen der letzten Reihe

Die verbleibenden 2 Rechtecke erhalten jeweils rechts und links noch das Schnittteil Nummer 6 und werden dann oben und unten angenäht. Die letzte Reihe ist fertig.

8Das fertige Top

Ihr habt es geschafft!





2 Kommentare
  1. Wow, der Stern sieht super aus und die Anleitung ist wirklich gut! Ich stelle mir das als Decke auch sehr schön vor :)

    Liebe Grüße,
    Stephanie

    • Liebe Stephanie,
      danke für das nette Kompliment :-).
      Als Decke sieht es bestimmt gut aus. So etwas ähnliches werde ich bald noch als Decke nähen. Es bleibt also spannend. Vielleicht hast Du ja Lust dran zu bleiben ;-).
      Lieben Gruß
      Angie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.