Einfache Stoffkette

Einfache Stoffkette

Einfacher geht´s nicht. Für diese leichte Sommerkette braucht man nur einen Stoffschlauch, passende Wattekugeln und abwickeln kann man dann nach Lust und Laune mit Stickgarn oder Nähgarn. Auch die Knotenvariante ist erlaubt oder die Variante als Armband. Und bei Stoffmuster und Faden kann man sich richtig austoben.

 



Dieses Material benötigst du:
  • 60 - 70 cm Stoffstreifen (Stoffschlauch),
  • Farblich passendes Nähgarn Coats Cotton Nr.40 oder Coats Duet Nr. 30,
  • Je nach Länge der Kette 16 - 20 Wattekugeln 2.0 oder 2.5 mm groß

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Je nach Länge der Kette einen Verschluss,
  • Nähmaschine,
  • Sicherheitsnadel,
  • spitze Nähnadel zum Handnähen,
  • Stoffschere,
  • stumpfe Wollnadel
So macht man das:

1Stoffstreifen zuschneiden

Der Stoffstreifen sollte eine Länge von ca. 60 - 70 cm haben. Die Breite ergibt sich aus der Größe der Wattekugeln: Umfang der Kugeln + 2,5 cm.

2Schlauch zusammennähen

Dann der Länge nach rechts auf rechts zusammenlegen und mit der Nähmaschine oder von Hand zu einem Schlauch zusammennähen
(Nahtzugabe 1 cm).

3Den Faden durch den Schlauch fädeln

Den Schlauch wenden. Hierfür einen reißfesten Faden entsprechender Länge verwenden. Diesen an einem Ende des Schlauchs anknoten und mit der Sicherheitsnadel den Faden durch den Schlauch fädeln.

4Schlauch wenden

Am Faden ziehen um den Schlauch zu wenden. An einem Schlauchende die Nahtzugabe von 1 cm nach innen schlagen.

5Wattekugeln einsetzen

Entsprechend viele Wattekugeln in den Stoffschlauch einsetzen. Mit 8-fachem Nähgarn die Stellen zwischen den Wattekugeln umwickeln, ca. 0,5 cm breit. Den Faden vernähen, hierfür mit der Wollnadel unter der Wickelung durchstechen und abschneiden. Für die Wickelarbeit kann man auch verschiedene Nähgarnfarben verwenden.

6Fertigstellen

Die Schlauchenden zusammennähen. Hierfür das eine Schlauchende in das andere mit der Nahtzugabe legen und mit der spitzen Nähnadel mit feinen Stichen von Hand (Blindstich) zusammennähen. Den Faden vernähen und ein letztes Mal die Stelle umwickeln.
Für eine kurze Kette die Schlauchenden nicht zusammennähen sondern einen Kettenverschluss anbringen.





4 Kommentare
  1. Habe eine solche Kette mit Innenliegende Murmeln gesehen. Nun kann ich diese auch selber machen. DANKE.

  2. Die Ketten sind sehr schön, ich hatte sie auf der „eqc Epo“ in Veldhoven NL gesehen, wuste aber nicht mehr an welchem Stand. Prima nun kann ich mir eine nähen.
    elfriede

  3. Eine tolle Idee. Letztes Wochenende hatte mir eine Patchworkfreundin erzählt, dass sie etwas ähnliches auf einer Ausstellung gesehen hatte. Konnte sich aber nicht mehr erinnern, wer es gemacht hat. Nun weiß ich es.

  4. sieht sehr schön und frisch aus. ist die kette mit einem verschluß versehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.