Experiment: Schmetterlings-Farben


Bunte Farbe, Wasser und Unwissenheit, wie das Geschehen herauskommt… Diese Schmetterlinge sind wahre Experimente! Es ist eine super Entdeckung für Kinder, aber auch wir Erwachsenen sind absolut verblüfft vom Resultat.

Schaut selbst, wie es geht und versucht euer Glück.

Mehr Tipps und eine Schmetterlingsvorlage zum Ausdrucken gibt es übrigens hier:

http://www.fantasiewerk.ch/?p=1443

♥ Sabrina



Dieses Material benötigst du:
  • Band,
  • Filzstifte,
  • Schmetterling Vorlage,
  • Taschentücher,
  • Toilettenpapierrollen

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Schere,
  • Stift,
  • Unterlage
So macht man das:

1Taschentuch bemalen

Das Taschentuch wird grob mit Filzstiften bemalt.

2Schmetterling ausschneiden

Der Schmetterling wird mit Hilfe der Vorlage aufgezeichnet und ausgeschnitten.

3Experiment vorbereiten

Eine Toilettenpapierrolle wird in 3 Teile geschnitten. Ein Teil wird auf einen Plastikteller gelegt, wobei das Taschentuch in die Rolle gesteckt wird.

4Experiment durchführen

Langsam wird etwas Wasser in den Teller geleert. Jetzt kann man zuschauen, wie sich die Farben verändern.

5Schmetterling gestalten

Wenn der Schmetterling vollständig getrocknet ist, wird er horizontal im Zickzack gefaltet. Das Band wird um die Mitte gebunden. Zum Schluss wird das Taschentuch etwas aufgefächert, sodass man die Flügel schön sehen kann.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.