Feenschloss – Feenhaus – Geschenkidee


Ist es nicht fabelhaft, was man alles aus alten Materialien zaubern kann? Viele meinen ihren Kindern teure Spielzeuge zu kaufen, zeigt am besten die elterliche Zuneigung oder macht zumindest fehlende Zeit wieder gut. Ich glaube hingegen so ein kleines selbstgebautes Feenhaus – am besten hergestellt in Zusammenarbeit – wäre doch ein viel besseres Geschenk mit tollem Erinnerungswert. ♥

Hier sollen selbstverständlich richtige Feen einziehen – deswegen darf es an nichts fehlen: Fenster aus Walnussschalen, Licht gegen die Finsternis und eine starke Verziegelung :-)

Schaut doch schon mal in den ersten (Teil-)Beitrag rein. Dort könnt ihr Schritt für Schritt die Herstellung mitverfolgen:

https://tunichgutblog.wordpress.com/2016/11/17/feenschloss-feenhaus-teil-1/ 

Übrigens: Tunichtgut. ist nun auch auf Facebook unterwegs :-)

https://www.facebook.com/MrsTunichtgut/

Viel Spaß beim Zaubern!

Aus dem Land der Horizonte

~ Mrs. Tunichtgut ~



Dieses Material benötigst du:
  • alte Dose,
  • Parfumflaschen,
  • Plastikbecher,
  • Walnussschalen

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • 1 Heißklebepistole,
  • Bohrer bzw. Dremel,
  • Cuttermesser,
  • Schere




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.