Flache Naht bei Jersey – für Mützen

Flache Naht bei Jersey - für Mützen

Tipps und Tricks für eine besonders flache Naht beim Nähen von Jerseystoffen die man gut z.B. für Mützen oder Helmmützen verwenden kann.

 

Die komplette Anleitung gibt es unter: https://eggsclusiv.de/flache-naht-schlupfmuetze/



Dieses Material benötigst du:
  • Bügeleisen,
  • Bügelunterlage,
  • ggf. Coverlock,
  • Jersey,
  • Nähgarn,
  • Nähmaschine,
  • Nähmaschinennadeln,
  • Schere,
  • Schnittmuster

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • ggf. Coverlock,
  • Jersey,
  • Nähgarn,
  • Nähmaschine,
  • Nähmaschinennadel,
  • Nähmaschinennadeln,
  • schnittmuster
So macht man das:

1Jersey zusammennähen

Um die Nähte später auseinanderbügeln und flach absteppen zu können habe ich sie nicht mit der Overlock sondern mit der Nähmaschine zusammengenäht. Der Sägezahnstich ist super dehnbar aber trotzdem schön schmal.

2Nahtzugaben absteppen mit der Coverlock

Nahtzugaben mit der Coverlock flach absteppen.

Die Überstände neben der fertigen Naht knapp abschneiden und man hat schöne flache Nähte die von rechts die Covernaht als Ziernaht hat.

3Nähte absteppen mit der Nähmaschine

Wer keine Coverlock hat kann die Naht natürlich auch mit einem elastischen Zierstich flach absteppen. Der Wabenstich eignet sich hierfür gut und sieht schön aus.

4Beispiel: Schlupfmütze





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.