flammende Schmetterlinge

flammende Schmetterlinge


Meine Tochter hatte gestern Geburtstag. Und auch wenn sie mit 19 aus der Kindergeburtstagszeit mittlerweile herausgewachsen ist, hat sie sich über die Schmetterlinge auf ihrem Kuchen sehr gefreut. Diese Aktion ist mir kurzfristig eingefallen, weil ich den Kuchen so zu „nackig“ fand.

Ist ganz einfach zu basteln und eine Alternative zu den kleinen Kerzen.

Und die Spießchen kann man nach Verzehr auch wunderbar in Blumentöpfe stecken.

Viel Spaß!

Herzlichst Gabriela von digascho

http://www.digascho.de und auch auf Facebook



Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Holzspieße,
  • Motiv-Stanzer,
  • Papier
So macht man das:

1...

Ich habe hierzu meinen Schmetterlingsstanzer, buntes Bastelpapier und Holzspießchen verwendet.

Schmetterlinge (o.ä. Motiv) ausstanzen auf den Spieß stecken und in unterschiedlichen Längen auf den Kuchen stecken. Ruck Zuck und Ratz Fatz!

So wurde aus einem nackigen Zitronenkuchen ein fröhlicher Zitronenfalter-Kuchen :-)





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.