Foto Tutorial – wie man richtig fotografieren sollte

Foto Tutorial – wie man richtig fotografieren sollte

Ihr wolltet ein Klugscheißer Tutorial, ihr bekommt eins ;)
Ich sehe immer wieder Fotos wo ich mir denke „OH Neeee“
Warum, möchte ich hier erläutern:
Da ich hauptsächlich die Nähenden anspreche, wird der Text auch in die Richtung gehen, aber es können natürlich alle anwenden ;)
Ihr näht allesamt tolle Sachen, aber ihr könnt jedes noch so tolle Stück „versauen“ wenn es schlecht fotografiert ist.
Wir leben in einer schnellen Zeit, wenn das Foto nicht passt, wird ganz schnell weitergescrollt.
Kaum einer hat noch Zeit sich jeden Text, sei er noch so toll, lieb, witzig und einfallsreich geschrieben sein durchzulesen.
Eure Fotos sind euer Aushängeschild.
immer
Ich habe sooft Fotos in FB Gruppen gesehen, die dieses Schema ansprechen:
„guckt mal was ich genäht habe“ lieblos auf den Boden geworfen, schnell mit Blitzlicht abfotografiert.
So wird das nichts Mädels.
Ich sage nicht, das meine Fotos perfekt sind, aber einiges habe ich dazu gelernt, und das möchte ich an euch weitergeben.
Hier geht es nur um das Motiv an sich, nicht den technischen Kram, denn davon hab ich überhaupt keine Ahnung :P
Also kommen jetzt MEINE Fotoregeln für Laien:

1. ganz wichtig
ein sauberer Hintergrund

muss ich dazu noch was sagen?
Checkt doch bitte vor dem knipsen was im HINTERGRUND ist. IMMER. Bitte. Keinen interessiert was noch an Hausarbeit vor euch liegt, oder was ihr gerade gegessen habt. Müll geht auch gar nicht.
Genauso verhält es sich draußen. Versucht so wenig wie möglich Ablenkung im Bild zu haben, dann konzentriert man sich auch auf den ersten Blick aufs wesentliche, auf´s Model im genähten.

2. KEINE Bodenfotos

Bitte nicht!

Warum?

Machen doch so viele.

Eben. Auch.

ABER: …………………………….

weiter gehts auf meinen Blog

https://metterschlingundmaulwurfn.wordpress.com/2015/08/04/fototuturial/

 

Noch mehr tolle Anleitungen Freebies Tuturial´s Rezepte uvm gibs bei uns auf dem Blog

https://metterschlingundmaulwurfn.wordpress.com/

 

Wenn’s gefällt, dann liken, teilen, freuen ;) <3 DANKE

 

 



Dieses Material benötigst du:
  • Papier

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • computer,
  • Hände,
  • internet,
  • Kamera,
  • Software




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.