Frühlingsboten

Frühlingsboten



Dieses Material benötigst du:
  • Pappumverpackung (Pizza oder Flakes oder...),
  • Stoff (Reste eignen sich prima - 2x gleich großes Stück),
  • Vliesofix (2x Größe wie gewählter Stoff)

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bleistift,
  • Bügeleisen,
  • Lochzange,
  • Nähmaschine,
  • Schere,
  • Stoffkreide
So macht man das:

1...

Stoff auf gewünscht Größe zurechtschneiden und einseitig auf Vliesofix aufbügeln (bei mir löste sich das Trägerpapier, deswegen wählte ich als Ersatz Backpapier ;-)) – das ganze 2x

2...

Pappe aufschneiden

3...

Trägerpapier von Stoff 1 abziehen

4...

und bei mittlerer Hitze auf die Pappe aufbügeln

5...

Pappe wenden und passgenau zu Stoff 1, Stoff 2 aufbügeln

6...

die stoffbezogene Pappe nun ausschneiden

7...

und entweder von Hand oder mit Vorlagen Vögel nach Lust und Laune mit Stoffkreide aufzeichnen

8...

passendes Garn heraussuchen

9...

und mit einem Abstand von etwa 3mm zur gezeichnetet Linie mit einem Geradstich umnähen

10...

Die Vögel so ausschneiden, daß die vorgezeichnete Linie nicht mehr zu sehen ist

11...

ein Löchlein stanzen (vorher überprüfen wo es am besten hingehört, wegen des Schwerpunktes…)

12...

Bändchen durch und fertig!

13...

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachwerkeln – der Phantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt und Ostern ist auch nicht mehr weit :-)





Ein Kommentar
  1. Und wenn kein Baumschmuck, dann ne schmucke Vogelkette. Toll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.