Gefütterte Origami-Tasche nähen


Gehst du auch gerne auf dem Markt einkaufen? Ich liebe diese gemütlichen Bummel zwischen den Ständen, den Duft der Blumen, das bunte Bild, das die Gemüsestände abgeben… Seit einigen Wochen schaffe ich es regelmäßig auf dem Markt einzukaufen. Glücklicherweise haben wir in Hannover an fast jedem Tag der Woche einen Markt- der je nach Stadtteil wunderschön ist. Auf einem meiner liebsten Märkte habe ich meine neue MArkttasche ausgeführt. Wie man sich eine solche Origamitasche nähen kann, habe ich auf meinem Blog gezeigt. Ich finde sie unheimlich praktisch, weil sie durch die große Öffnung Platz für viele Einkäufe bietet und mit nur einem Griff sehr bequem zu tragen ist. Mein Modell ist die kleinere Version, du kannst die Tasche aber auch als große Schultertasche umsetzen. Zur Anleitung fürs Origamitasche nähen geht es hier



Dieses Material benötigst du:
  • Baumwollstoff,
  • Kunstleder,
  • Nähgarn

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nähmaschine,
  • Nähnadel,
  • Stecknadeln,
  • Stoffschere




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.