George Clooney und die Sukkulenten


Sukkulenten und die Nachhaltigkeit von Espressokapseln – innig vereint: Einfach bei den benutzten Kapseln den Deckel abschneiden, entleeren, Boden flach drücken (Ablauflöcher sind ja schon drin ;-) ), bepflanzen. Ich schneide einfach Ableger von großen Pflanzen ab, die bewurzeln in Nullkommanix.
Hier gehts zu meinem blog:
https://dramaqueenatwork.wordpress.com/






Ein Kommentar
  1. Das ist ja eine schnuckelige Idee!!
    Anstatt in den Müll erst einmal so verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.