Gib Stoff mit Moppe!

Gib Stoff mit Moppe! Gib Stoff mit Moppe!

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier – auch im kreativem Schaffen bewegen wir uns gern in unserer Wohlfühlzone. Haben wir uns einmal an das Arbeiten mit bestimmten Materialien gewöhnt, ist es nicht leicht sich auf etwas Neues einzulassen. In vielen Kisten, Kästchen und Schachteln warten schließlich altbewährte Bastelmaterialien auf ihren Einsatz. Dabei kann uns ein Blick über den Tellerrand ganz neue Möglichkeiten des kreativen Schaffens eröffnen.  So habe ich mir ein neues Projekt einfallen lassen mit dem Titel Kreativlabor, bei dem ich euch ganz exklusiv bei meinen Experimenten zuschauen lasse-

Beim ersten Mal waren die Ingredentien Holz, Sein und Stoff. Ihr seid neugierig geworden? Dann schaut doch mal auf meinem Blog http://moosteppich.de/2015/04/19/kreativlabor-holz-stoff-stein/ vorbei. Ich würde mich wirklich freuen.

 

ACHTUNG: Ich verlose gerade ein aktuelles Handmade Kultur Magazin UND ein Lastertäschchen aus dem Heft. Also kommt vorbei. Es lohnt sich!



Dieses Material benötigst du:
  • Schubladenschränkchen aus HOLZ,
  • Stoffreste aus Baumwolle,
  • Stück Pappe,

Diese Werkzeuge brauchst du:
So macht man das:

1...

Farbschema aussuchen und entsprechende Stoffe auswählen

2...

Stellt eine Schublade auf ein Stück Karton und zeichnet mit dem Bleistift einmal rundherum. Schneidet die Schablone mit einer scharfen Schere aus.

3...

Bügelt nach Herstellerangaben Vliesofix auf euren Stoff und übertragt darauf die Schablone. Entlang der Bleistiftlinie ausschneiden.

Zieht das Papier vom Stoff ab und legt den Zuschnitt auf die Schublade. Nun nochmal nach Herstellerangaben bügeln.





Ein Kommentar
  1. Schubladendenken? Vonwegen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.