Glasbroschen DIY

Glasbroschen DIY

Hier zeige ich euch, wie man ganz schnell und einfach schöne Glasbroschen basteln kann, die sich übrigens wunderbar als kleines Mitbringsel oder Adventskalendergeschenk eignen. Weil Glasbroschen etwas schwerer sind, halten sie leider nicht an T-Shirts. Jacken, Taschen oder andere Kleidungsstücke aus festen Stoffen lassen sich damit aber hervorragend schmücken. Viel Spaß beim Nachmachen!



Dieses Material benötigst du:
  • Glasnuggets,
  • Papier/Glanzbilder

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Heißklebepistole,
  • Pinsel,
  • Schere,
  • transparenten Kleber für Serviettentechnik
So macht man das:

1Material

Dafür benötigt ihr: Klare Glasnuggets (gibt es im Dekobedarf in unterschiedlichen Größen), Glanzbilder oder andere bunte Papiere, Schere, Broschennadeln, Pinsel, transparenten Kleber für Serviettentechnik und eine Heißklebepistole (nicht im Bild).

2...

Zuerst sucht ihr euch ein Motiv aus und schneidet es aus. Der Kreis sollte so groß wie die Rückseite des Glasnuggets sein (und im Zweifel lieber etwas kleiner als zu groß). Dann streicht ihr das Glasnugget mit dem Serviettenkleber ein und klebt das ausgeschnittene Bild auf. Der Leim ist jetzt noch weiß, wird beim Trocknen aber transparent. Wenn die Broschen getrocknet sind (dauert etwa eine Stunde) könnt ihr mit der Heißklebepistole eine Broschennadel oder einen Metallpin ankleben. Fertig.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.