Glaslichter

Glaslichter

Ein DIY aus der Kategorie: Schon 1000x gesehen, aber ich will sicher gehen, dass es auch wirklich jeder kennt. Es ist wirklich super schnell gemacht und sehr wirkungsvoll: Einweckgläser als Teelichthalter. Ich nenne es mal in Ermangelung eines besseren Namens so. Und egal ob für einen gemütlichen Abend zu zweit oder einen größeren Grillabend, die Teelichter rücken die Stimmung ins richtige Licht.



Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Glas,
  • Maskingtape,
  • Teelicht
So macht man das:

1Das Glas anziehen

Erster und letzter Schritt, dieses wirklich easy-peasy DIYs ist es, das Glas so zu bekleben, dass es einem möglichst gut gefällt. Egal ob die sparsame Variante mit nur einzelnen Kreisen und Streifen auf dem Glas oder eher verschwenderisch mit einem kompletten neuen Kleid für die Gläser.

2Fertig!

Dann noch ein schönes Plätchen für die Teelichter suchen und richtig in Szene setzen und schon kann der gemütliche Abend kommen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.