Ringe aus Draht

Ringe aus Draht

Selbst gemachter Schmuck ist nicht nur individuell, sondern auch immer eine gute Idee zum Verschenken. Wie ihr zum Beispiel Ringe selbst macht, zeige ich euch hier.



Diese Werkzeuge brauchst du:
  • 2mm),
  • Draht (0,
  • etwas in der Dicke eures Fingers,
  • kleine Zange,
  • kleiner Seitenschneider,
  • Perlen
So macht man das:

1Die grobe Form

Schneidet Drahtabschnitte in einer Länge von etwa 5cm zurecht und biegt diese mit dem Objekt, welches etwa so dich ist wie euer Finger, in einer groben runden Form zurecht. Es muss noch nicht ganz genau sein, da sich die Form in den folgenden Schritten immer wieder leicht verbiegen wird.

2Perlen auffädeln

Fädelt im nächsten Schritt die Perlen auf den Draht - Farbe, From und Reihenfolge sind dabei vollkommen euch überlassen.
Beachtet, dass ihr nicht zu viele Perlen auf den Draht fädelt, da sich der Ring am Schluss sonst nicht mehr zusammen biegen lässt.

3Zurechtbiegen und Verschließen

Nun wird der Ring zusammen gebogen. Die überstehenden Enden werden dafür um den Ring gewickelt und mit einer kleinen Zange kräftig zusammen gedrückt, sodass sie nicht mehr abstehen.
Sollte doch noch etwas abstehen oder pieksen, werden diese Reste einfach mit dem Seitenschneider weg geschnitten.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.