Gratis Anleitung: Hundeleine selber machen

  • von Claudia
  • Kategorien: ,
  • Stichwörter: , , ,
  • Fähigkeiten: Sehr einfach
  • Kosten: Kostenlos
  • Dauer: eine Stunde
Gratis Anleitung: Hundeleine selber machen Gratis Anleitung: Hundeleine selber machen Gratis Anleitung: Hundeleine selber machen Gratis Anleitung: Hundeleine selber machen Gratis Anleitung: Hundeleine selber machen

Hier gibt’s das DIY für die Hundeleine

Hundeleinen können schnell teuer werden, wenn man sie kauft. Genauso gut können Leinen aber auch selber gemacht werden. Der große Vorteil: Die Länge der Leine kann so sein, wie man das halt braucht für sein Tier. Außerdem können Schlaufen eingearbeitet werden, genauso, wie man selber das für praktisch hält. Ich habe unserem Hundi eine Leine für die dunkle Jahreszeit gemacht, mit Reflektoren drin. Aber, das kann sich jeder gestalten, wie er möchte.

Diese Leine ist schnell hergestellt. Nebenbei erklär ich Euch noch das Takeln, damit die Leine auch cool aussieht :)



Dieses Material benötigst du:
  • Baumwolle oder Kunsttoff,
  • gewachster Baumwollfaden,
  • ,
  • Ringe,

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • gewachster Faden,
  • ,
  • Seil,
  • Tau
So macht man das:

1Hundeleine selber machen, DIY

Leine auf die gewünschte Länge zuschneiden, an Zugaben denken, wenn viele Knoten hineinkommen sollen

Karabiner einlegen und festmachen durch Takeln

Handschlaufe oder Zugstopp für den Hund festlegen und ausarbeiten

Ringe anbringen zum Verkürzen der Leine durch versetzen des Karabiners

wie das alles genau geht, steht Schritt für Schritt hier:
http://www.made-in-minga.de/tueddelkram/hundeleine-selber-machen-diy/





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.