Großer Zebra-Wollkoffer


Die Idee mit dem Wollkoffer fand ich direkt super, da ich schon länger nach einer besseren Möglichkeit für die Lagerung und den Transport meiner Wollvorräte gesucht habe. In letzte Zeit hat sich aber so einiges angesammelt (siehe letztes Bild), so dass der kleine Koffer nicht ausgereicht hätte. Also habe ich das Schnittmuster in passender Größe nachkonstruiert, mit Innenfächern für Häkel- und Stricknadeln. Mein Wollkoffer hat die Maße 45 x 32  x 18 cm und ist aus Canvas mit Zebradruck, schwarzem Köper als Futter und zwei 50 cm Reißverschlüssen. Der Boden und der Griff sind aus schwarzem Kunstleder. Mit den zwei Reißverschlüssen habe ich gleich zwei Probleme gelöst, zum einen hatte ich keinen in der passenden Länge und zum anderen wollte ich eigentlich einen Zwei-Wege-Reißverschluss, der sich von der Mitte aus öffnen lässt. Der Koffer wäre auch ganz schön als Hülle für die Nähmaschine, nur nicht so praktisch wie eine Haube. Die steht ab jetzt auf meiner To-Sew-Liste.



Dieses Material benötigst du:
  • Baumwollstoff,
  • Canvas),
  • köper,
  • Kunstleder,
  • Nähgarn,
  • Reißverschlüsse,
  • Stoff,
  • Twill

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nähmaschine,
  • Papier und Stift,
  • Schere,
  • Stecknadeln




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.