Häkelclutch mit samtweichem Futter


Schwarz und Silber für den großen Auftritt und als überraschenden Hingucker noch ein knallrotes Innenleben: Für diese Clutch habe ich ein bisschen rumexperimentiert. Das eigentliche Ziel war eine Häkel-Tasche, doch das Häkelwerk wurde trotz festem Arbeiten zu locker. Damit sich also später Schlüssel, Schmuck und all die Siebensachen, die frau unterwegs so braucht, nicht ständig darin verhaken, bekam die Tasche ein Innenfutter verpasst. Schwarz fand ich dafür allerdings zu langweilig, das knallrote Kunstwildleder (Alcantara) ist samtweich und springt einfach ins Auge. Die Clutch ist einfach zu häkeln und in einem guten Tag fertig. Das Füttern ist ein bisschen knifflig, vor allem, wenn ihr zarte Stoffe dafür wählt. Aber im Blog von #Knitulator wird Schritt für Schritt erkl#ärt, wie ihr euch eine schicke Clutch häkeln und nähen könnt.
Mit Knitulator, der Strick und Häkelapp, könnt ihr den Schntt ganz schnell und einfach auf eure Lieblingsgarne übertragen. Mehr dazu: http://www.knitulator.com/2017/09/29/clutch-haekeln/



Dieses Material benötigst du:
  • Alcantara oder fester Stoff,
  • Baumwollstoff,
  • Garn,
  • Häkelgarn,
  • Knopf,
  • Nähgarn,
  • Stoffreste

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Häkelnadel,
  • Lineal,
  • Maßband,
  • Nadel und Faden,
  • Nähmaschine,
  • Nähnadel,
  • Schere,
  • Stecknadeln




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.