Herbst und Halloween Kerzen (mit Vorlage)


Jetzt wo es schon so früh wieder dunkel ist, wird es abends mit Kerzen richtig gemütlich und Halloween rückt auch näher. Falls dir wie mir eine echte Kürbislaterne zu viel Arbeit ist, habe ich eine einfache Anleitung wie du fertige Kerzen dekorieren kannst für schnelles Halloween Licht und herbstliche Blätterkerzen. Auf Bild 2 und 3 findest du die Vorlagen.

Auf meinem Blog gibt’s das Ganze noch etwas ausfühlicher und mit einem dritten Motiv, schau mal rein: http://www.zebraspider.de/2014/10/27/kerzen-bemalen-f%C3%BCr-halloween-und-so/



Dieses Material benötigst du:
  • Kerzen,
  • Kerzenpen,
  • Vorlage,
  • Wachsplatten

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Cutter oder Skalpell,
  • Nadel,
  • Schneideunterlage
So macht man das:

1Material

Für die Jack-o-lantern Kerze brauchst du nur eine orangene Kerze und einen schwarzen Kerzenstift. Die Blätterkerze kann man in verschiedenen Farben gestalten, ich habe eine rote Kerze und gelb bis orangene Wachsplatten verwendet. Du kannst meine Vorlage in der passenden Größe ausdrucken oder dir eine eigene Vorlage machen.

2Jack-o-lantern Kerze

Um das Gesicht auf die Kerze zu bekommen halte die ausgedruckte Vorlage auf der Kerze fest und fahre die Linien mit einer Nadel nach. Danach kannst du die eingeritzten Linien mit schwarzer Kerzenfarbe ausmalen. Um auch die Feinheiten hinzubekommen kannst du eine feine Malspitze benutzen oder die Farbe mit einer Nadel in den Ecken verteilen. Nach dem Trocknen habe ich auch noch die Rückseite mit dem anderen Gesicht bemalt.

3Blätterkerze

Schneide die Blätter von der Vorlage aus und lege sie auf die Wachsplatten. Du kannst sie direkt mit einem spitzen Messer ausschneiden oder den Umriss zuerst mit einer Nadel einritzen. Ordne die Blätter auf der Kerze an wie es dir gefällt und drücke sie fest.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.