Himbeerkommode selbst gestalten


Diese Kommode war eins meiner ersten DIY Projekte. Es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht und ich war überglücklich über das Ergebnis :-)

Aber schaut es euch selbst an!

http://www.sousou-design.de/?p=264



Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Acrylfarbe (Holzfarbe) und Acryllack,
  • Lackierrolle,
  • Pinsel
So macht man das:

1Kommode aueinanderbauen

Es ist wichtig, zu allererst das Schränkchen auseinander zu bauen, damit alle Stellen einwandfrei lackiert werden können. Ich konnte lediglich die Türen ab- und die Schubladen rausnehmen.

2Schleifen

Nun schleifst du alle zu lackierenden Flächen mit dem Schleifpapier an, damit der Lack besser haftet. Ich verwende Nassschleifpapier, damit es in der Wohnung nicht so staubt. Das Nassschleifpapier kannst du völlig in Wasser tunken und das Holz nass anschleifen.

Wenn du fertig bist, wischst du das Schränkchen mit einem feuchten sauber Lappen ab.

3Lackieren

Nun lackierst du die größeren Flächen der Kommode mit einer Schaumstoffrolle und die Ecken mit einem Pinsel. Die erste Schicht sollte recht dünn sein.

Gut trocknen lassen und eine zweite Schicht auftragen. Nochmals gut trocknen lassen.

Und das Schränkchen ist schon fertig :-) !!

4Tür verzieren

Die Tür habe ich mit Decopatch-Technik verziert. Mehr Infos kannst du hier lesen: http://www.sousou-design.de/?p=200





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.