Himmelstorte für die Taufe


Hallo, ihr Lieben!

Heute ist ein ungewöhnliches Posting, denn über Backen&Co. schreibe ich in meinem Blog SeiCreativ! nicht, obwohl ich es auch sehr gerne mache (backen, meine ich)
Mein Mann wurde als der Patenonkel für die Tochter meiner Freundin ausgewählt. Zu diesem Anlass habe ich eine Tauftorte gebacken und verziert. Außerdem habe ich „Hello Kitty“-Kätzchen gehäkelt (freestyle, daher kann ich die Anleitung leider gar nicht beschreiben)


So macht man das:

1Torte backen

Ich habe zwei Schichten einfaches Biskuitsbodens gebacken und mit Buttercreme bedeckt.

2Die Torte verzieren

Verziert wurde die Torte mit dem gekauften Fondantmasse (die kann man aus Marshmallows und Puderzucker ganz einfach selber machen, da ich aber Gelatine nicht esse und in dem gekauften Fondant zum Glück keine Gelatine war). Ein Teil des Fondant habe ich mit der roten Lebensmittelfarbe in Rosa gefärbt. Außerdem habe ich für die Dekoration silberne Zuckerperlen verwendet.
Die Schuhchen, die Tauben und die Kerze wurde ein paar Tage früher gemacht und trocken gelassen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.