Hülle für Kosmetikpads

  • 05.02.2013 von MEZ Handarbeiten
  • Kategorie:
  • Fähigkeiten: Sehr einfach
  • Kosten: Kostenlos
  • Dauer: eine Stunde
  • Stichwörter:
Hülle für Kosmetikpads

So richtig schön sind die Plastikverpackungen der Wattepads im Badezimmer ja bekanntlich nicht.
Eine TaTüTa (Taschentüchertasche) kennt ja jeder, aber eine WaPaHü?
Mit unserer Anleitung kannst Du Dir eine tolle Wattepadhülle nähen, die genau zu Deinem Badezimmer passt.



Dieses Material benötigst du:
  • 30 x 40 cm Volumenvlies H630,
  • 5 cm ø,
  • 50 cm Vichy Karoband 10 mm,
  • ca. 30 x 40 cm Baumwollstoff von MEZfabrics,
  • eine Packung mit Wattepads 20 cm hoch und 5,
  • Organzaband 15 mm breit,
  • passendes Nähgarn MEZ Cotton oder MEZ Duet

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Eine Nähmaschine,
  • kleine Schere
So macht man das:

1Anleitung

Den Schnitt laut Schnittvorlage konstruieren. Das
Volumenvlies rückwärtig auf den Stoff bügeln und den Stoff
laut Schnittvorlage zuschneiden.
Entlang der gestrichelten Linie das Karoband und parallel
darunter das Organzaband aufnähen. Die obere Kante 2 cm,
die untere 1 cm nach hinten bügeln und mit einem
Zickzackstich absteppen. Die seitliche Naht rechts auf rechts
schließen hierbei das restliche Karoband als Aufhängeband
einnähen.
Die Kreise rechts auf rechts verstürzen, hierbei eine kleine
Öffnung zum Wenden lassen. Den Kreis wenden und Öffnung
schließen. Die Hülle wenden und von Hand mit feinen Stichen
den Kreis annähen, das vordere Drittel bleibt offen.
Hinweis: Bei einer Größenabweichung der Wattepadpackung
den Stoffzuschnitt anpassen (eine ausreichende Nahtzugabe
beachten).





Ein Kommentar
  1. könnte man auch eine ausgediente Regenschirmhülle nehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.