Ikea-Hack: Hingucker-Tafel aus Bilderrahmen Ribba


Diese einfache Tafel ist superschnell hergestellt und kann nach Herzenlust gestaltet werden!

 

Du brauchst:

1 Bilderrahmen Ribba 50 x 23 cm von Ikea in weiß

selbstklebende Tafelfolie

Dekomaterialien (z. B. Masking Tape)

eventuell drei Fotos/Drucke/Bilder

 

So einfach geht’s:

Den Bilderrahmen auseinandernehmen. Das Glas (Achtung: scharfkantig) und Passepartout beiseite legen. Die Tafelfolie passend zuschneiden und mit einer Rakel (ein Geodreieck geht natürlich auch) blasenfrei auf die dünne Holzplatte aufkleben. Den Holzrahmen zum Beispiel mit Masking Tape, Farbe oder anderen Dekomaterialien gestalten. Die Holzplatte wieder in den Rahmen bauen, sich freuen und auf die Schulter klopfen!

Noch ein kleiner Tipp: Falls ihr die Tafel aufhängen möchtet, empfehle ich euch die passende Bilderleiste direkt unter der Tafel zu montieren, da könnt ihr dann eure Kreidestifte drauf ablegen.

 

Und wer noch nicht genug hat:

Das Passepartout wollte ich nicht einfach so entsorgen, daher habe ich mir schnell eine zur Jahreszeit passende Wanddeko gebastelt. Drei hübsche Bilder und eine dekorative Schnur von hinten mit Fotokleber (oder Tesafilm) befestigen. Schon fertig. Noch mal freuen und noch mal auf die Schulter klopfen.

 

Bleibt nur noch das Glas übrig – vielleicht starte ich kommende Woche mit Hinterglasmalerei. Oder einer von euch hat mir eine zündende Idee was ich damit machen könnte.

 

Viel Spaß beim Nachahmen! Ich freue mich über Kommentare zu meinem ersten Beitrag bei Handmade Kultur.

 

 

 



Dieses Material benötigst du:
  • Bilderrahmen Ribba von Ikea,
  • Dekomaterialien,
  • selbstklebende Tafelfolie

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Klebefilm,
  • rakel,
  • Schere




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu * for Click to select the duration you give consent until.