IKEA LEKSVIK makeover

IKEA LEKSVIK makeover

Verpasst eurer alten Kommode einen neuen Look mit Farbe im Whitewash-style und neuen Griffen aus einem alten Ledergürtel. Falls Ihr gerne mehr von meinen Projekten sehen wollt, besucht doch meinen Blog: http://www.nur-noch.blogspot.de



Dieses Material benötigst du:
  • ein Ledergürtel,
  • Holzmasse zum Verspachteln,
  • Schrauben,
  • Wasser,
  • Weißlack

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • ein Bleistift und Lineal,
  • ein Lappen,
  • ein Schraubenzieher,
  • ein Spachtel,
  • eine Bohrmaschine,
  • Eine Putzbürste,
  • eine Schleifmaschine und Schleifpapier,
  • Schere
So macht man das:

1Vorher-Foto

21. Schritt

Da mir nichts anderes übrig blieb, habe ich zuerst meine Kommode abgeschliffen. Wie immer erst mit einer groben Körnung und später mit einer feineren. Ich gebe offen zu, dass ich während der ganzen Zeit, die ich geschliffen habe ununterbrochen geflucht habe, da ich diesen Teil des Handwerkens nicht sonderlich mag aber da ich eh einen furchtbaren Lärm gemacht habe, hat mich niemand gehört und da ich einen Mundschutz getragen habe, bin ich auch nicht an dem Holzstaub verendet. Vor dem Schleifen habe ich natürlich die Griffe abmontiert.

32. Schritt

Da ich gerne neue Griffe wollte, habe ich mit Holzmasse die Löcher der alten Griffe dicht gemacht, erneut abgeschliffen und Löcher für die neuen Griffe gebohrt.

43. Schritt

Jetzt kommt der Ledergürtel ins Spiel. Für meine neuen Griffe habe ich einen alten, schmalen Wildledergürtel in gleichlange Streifen geschnitten und mit einem Bohrer jeweils an beiden Enden kleine Löcher gebohrt.

54. Schritt

Da ich gerne wollte, dass sich die Kommode etwas von meinem weißen Holzfußboden unterscheidet, habe ich für den Anstrich des Holzes weißen Acryl-Lack in einem 50/50 Verhältnis mit Wasser verdünnt. Mit einer Bürste zum Putzen (von Schuhen?) habe ich nun die Farbe auf das Holz aufgetragen und mit einem Lappen anschließend über das Holz gewischt, damit die Farbe nicht zu blickdicht wurde. Natürlich ist die Kommode immer noch sehr weiß geworden aber im Gegensatz zu einem Auftrag mit unverdünnten Lack, kann man bei diesem Anstrich immer noch die Holzmaserung und das Kieferholz durchschimmern sehen.

65. Schritt

Zum Schluss habe ich nur noch die Ledergriffe mit Schrauben (und Muttern) angebracht und zwei Tage lang geputzt, um den Holzstaub vom Schleifen wieder loszuwerden.





2 Kommentare
  1. Ist super geworden! Die Kommode hätte ich auch gern daheim. Besonders gut gefällt mir die Idee mit den Ledergürteln!

    • Liebe Dank! Ich horte schon seit einer ganzen Weile Ledergürtel und war froh, endlich mal einen davon gebrauchen zu können :-D Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.