Jeans-Tasche mit Rüschenrand

Jeans-Tasche mit Rüschenrand

Ein zweites Leben für die LIeblingsjeans!

 

http://www.landnaht.blogspot.de



Dieses Material benötigst du:
  • Gürtel,
  • Hohlnieten,
  • Jeans,
  • Stoffblüte

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nähmaschine,
  • Nietenzange,
  • Schere,
  • Textilkleber
So macht man das:

1...

Aus einem Jeansbein zwei ca. 27 cm lange und 23 cm breite Stücke ausschneiden, eins mit Hintertasche. Obere Kante =" alte Nahtkante"!

Aus dem anderen Hosenbein zwei Bänder von ca. 7 cm Breite und 85 cm Länge ausschneiden.

Taschen-Stücke auf links zusammennähen.

Jedes Band einreihen. Dazu mittig mit großer Sticheinstellung steppen. Die Unterfäden festhalten und die Kanten vorsichtig auf dem Faden zusammenschieben, bis die Rüsche die passende Länge hat. Fadenenden verknoten.

2...

Bänder am oberen Taschenrand feststecken und unterhalb der "alten Nahtkante" in der Einreih-Naht feststeppen.

3...

Den Gürtel in zwei Riemen à 42 cm teilen und als Träger an der Innenseite der Tasche mit Hohlnieten befestigen.

4...

Stoffblüte auf der Hintertasche aufkleben.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.