Upcycling – Tasche aus Jeans

Upcycling - Tasche aus Jeans Upcycling - Tasche aus Jeans Upcycling - Tasche aus Jeans

Diese Tasche kostet fast nichts. Ein paar alte Jeans hat doch jeder zu Hause liegen.

 

Mehr Upcycling und andere Nähprojekte findest Du auf meinem Blog.

http://mondgoettin.blogspot.de/2015/05/upcycling-tasche-aus-jeanshosen.html



Dieses Material benötigst du:

Diese Werkzeuge brauchst du:
So macht man das:

1Streifen schneiden

Aus den Jeans mit Schere oder Rollmesser 10 cm breite Streifen schneiden und dieser
rechts auf rechts aneinander nähen.
6 Streifen ( 5 für die Aussentasche, 1 für das Futter)

2Nähenanleitung

Die Nähte nach oben gebügelt und von rechts mit der typischen Garnfarbe(sand) abgesteppt.
Und dann auf die Taschebreite habe ich das Stoffstück auf die gewünschte Taschebreite
gekürzt.

3Futter

Das Futter habe ich so ausgemessen, dass es mit dem letzten Jeansstreifen
die passende Größe ergibt.

Zum Verschließen kommen mal wieder meine Kampsnaps
ins Spiel, von aussen nicht sichtbar.
Für mich ist das eine gute Alternative zum Reißverschluss.

Als Träger dient ein Baumwollgürtel, den ich mit einem
Zierstich verschönert habe.





Ein Kommentar
  1. Hallo ich würde die Tasche gerne nachnähen.
    Da ich Nähanfänger bin bräuchte ich eine genaure Anleitung.
    Vielleicht wäre das ja möglich. Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.