Kinderzimmer mit Haus, Garten und Elfen

Kinderzimmer mit Haus, Garten und Elfen


Geht Euch das auch manchmal so? Ihr steht im Spielwarengeschäft und freut Euch wie Bolle, dass es das Spielzeug mit dem ihr selbst schon gespielt habt immernoch gibt? Ich habe neulich einen Aqua Play Koffer gekauft, weil der Olle das als Kind immer haben wollte. Bin gespannt wer mehr damit spielt. Genauso erging es mir, als es daran ging das Kinderzimmer einzurichten. Ich hatte schon bei der Planung total Spaß inne Backen, weit vor Einzug ein Konzept im Kopf und auch jetzt spiele ich total gerne mit der Kleenen dort. Einen kleinen Teil musste ich allerdings wieder verwerfen. Ursprünglich hatte ich geplant, das Zimmer mir Vögelchen und Waldtieren aufzuhübschen. Dann stand aber die Kleene in dem leeren Raum und flüsterte: „Mama, in meinem Zimmer wohnen Elfen“. Also nicht lang schnacken und das Konzept umwerfen. Dann kriegt das Kind halt Elfen. Auch sehr schön.

Als Farben habe ich rot, schweinchenrosa und apfelgrün gewählt. Rot ist intensiv und in Kombination mit rosa wirkt es schön warm. Grün bildet einen schönen Kontrast zu den beiden Tönen und als Naturfarbe passt es toll zum Gartenthema. Die Elfen hatte sich die Kleene ja selbst ausgesucht. Ich habe dann noch passend zum Garten Schmetterlinge, Pilze, einen Baum und Wiese ausgeplottert. Wenn ihr euch für ein Farb- und Gestaltungskonzept entschieden habt, solltet ihr das für den ganzen Raum beibehalten. So habe ich im hinteren Bereich das Gartenthema mit den Elfen ausgeschmückt. Den vorderen Bereich hab ich neutral gelassen, aber die Farbgestaltung weitergeführt. Ich habe bewusst hauptsächlich weiße Möbel gewählt. Sie sind neutral, sorgen für Ruhe und wenn die Kleene mal aus der Elfen-Glitzer-Rosa-Phase raus ist, lässt sich das Zimmer leicht umgestalten. Außerdem lassen weiße Möbel die Farben schöner leuchten…

mehr dazu auf meinem Blog:

http://www.tintenelfe.de/2015/07/29/kinderzimmer-wer-hat-mehr-spa%C3%9F-dran-mutter-oder-kind/



Dieses Material benötigst du:
  • Dachlatten,
  • Holz,
  • Holzzaun,
  • Lackfarbe,
  • Schrauben,
  • Winkel

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Akkuschrauber,
  • Bohrer,
  • Pinsel,
  • Stichsäge




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu * for Click to select the duration you give consent until.