Kleine Nachmittagsfalterei oder wie man an trüben Tagen ein Origami Fangspiel faltet


Ein Origami Fangspiel ist mit wenigen Materialien ganz schnell gebaut und vertreibt Langeweile an trüben Frühlingstagen. Das Falten ist nicht so knifflig, deswegen würde ich es, mit ein bisschen Hilfestellung, für Kinder ab 5 Jahren empfehlen. Um das Spiel zu bauen,vbenötigt ihr schönes Origamipapier, am besten in der Größe 20x20cm oder 15x15cm, einen Faden, bunte Perlen, eine Schere und einen kleinen Locher oder eine Nadel. Und schon kann es losgehen!

Noch mehr schöne Papiersachen für Groß und Klein, sowie Rezepte, Ausflugtipps und vieles mehr findest du auf meinem Blog: http://casacolorata.wordpress.com/

 

 



Dieses Material benötigst du:
  • Faden,
  • Holzkugel,
  • Origamipapier

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Faden,
  • Holzkugel,
  • Locher,
  • Papier,
  • Schere
So macht man das:

1Falten der Vorderseite

Ihr legt das Blatt mit dem Muster nach oben vor euch hin. Dann dreht ihr das Blatt und und faltet die untere zur oberen Spitze. Nun faltet ihr die untere Kante an die rechte Seite und drückt nur am oberen linken Rand etwas fest, damit eine kleine Markierung entsteht. Dann das Ganze wieder zurückfalten.

2Erster Teil des Bechers

Nun faltet ihr die untere Kante an die rechte Seite ud drückt nur am oberen linken Rand etwas fest, damit eine kleine Markierung entsteht. Dann das Ganze wieder zurückfalten. Jetzt das obere Dreieck nach unten falten und in die entstanden Lasche schieben. Drehe das Blatt nun um.

3Falten auf der Rückseite

Auf der Rückseite faltest du die rechte Spitze zur linken oberen Spitze und wiederholst dieselben Schritte wie auf der Vorderseite. Dein Becher ist nun fertig.

4Faden und Kugel anbringen - und fertig ist das Spiel!

Jetzt musst du noch ein kleines Loch an einer beliebigen Seite machen und den Faden einfädeln. Oder du befestigst den Faden direkt mit einer Nadel. Die Fadenlänge kannst du selbst bestimmen. Je länger der Faden und kleiner der Becher umso schwerer wird es. Mein Faden ist ca. 20cm lang. An das Fadenende wird noch eine schöne bunte Perle befestigt und schon kann’s losgehen!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.