Kleine Stoffbeutel für die Nachbarn und ein Tutorial für euch


Wer gute Nachbarn hat, hat ja eigentlich schon ganz viel Schwein im Leben!

Meine Nachbarn nehmen gelegentlich mal ein Päckchen an. Oder sehen nach dem Rechten, wenn niemand da ist. Helfen schwere Dinge zu tragen. Und halten auch mal ein nettes Schwätzchen über den Gartenzaung :-). Selbstverständlich tut man gerne auch das gleiche für die Nachbarn.

Aber dennoch habe ich es bisher so gehalten, dass es zu Weihnachten eine kleine Aufmerksamkeit gab. Meistens gab es selbst gebackene Weihnachtskekse, die dann schön in Zellophantüten eingepackt wurden. Schleifchen drum und fertig.

Zu meiner Schande muss ich aber gestehen, dass es letztes Jahr total untergegangen ist. Zum Glück aber habe ich Schwein. Denn die Nachbarn sind am ersten Weihnachtsfeiertag in den Urlaub gefahren.

https://retrofrischling.blogspot.de/2017/01/von-schweinereien-in-stoffbeutelchen.html



Dieses Material benötigst du:
  • Kordel,
  • Nähgarn,
  • Stoff

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • alles was man zum Nähen braucht




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.