Kokosnuss- Seifenschale

  • 30.06.2021 von loewenzahm
  • Kategorie:
  • Fähigkeiten: Sehr einfach
  • Kosten:
  • Dauer: eine Stunde
  • Stichwörter:


Hey Ihr,

bei uns gibt es einen spanischen Supermarkt, der hat ganz hervorragendes Eis: in der Orange, in der Zitrone, in der Mango, in der Ananas und eben in der Kokusnuss. Kennt Ihr bestimmt auch, oder? Bei mir weckt dieses Eis Kindheitserinnerungen und inzwischen läuft es mir immer mal wieder über den Weg. auch wenn ich schon aus Kostengründen auf das vom Spanier schwöre.

Auf jeden Fall waren bei unserem letzten Besuch in eben diesem Supermarkt alle Sorten außer Kokosnuss alle. Das ist einerseits schade, denn mein Favorit sind definitiv die Zitrusfrüchte. Andererseits war Kokoseis auch seeeeehr lecker, und dann hatte ich noch diese tolle Schale in der Hand. Irgendwas muss sich damit doch machen lassen, oder?

Naja, beim ersten Eis ist mir noch Nichts eingefallen, aber irgendwann war unsere Flüssigseife alle (ich glaube, seit letztem Jahr ist unser Seifenverbrauch um ca. 1000 % gestiegen, geht Euch das auch so?). Und nachdem ich nur sehr sehr wenige Seifensorten vertrage und keine Lust hatte, schon wieder zu bestellen, und dann noch der Seifenspender echt nicht mehr schön aussah, fiel mir ein, dass ich noch aus dem letzten Urlaub so eine tolle handwerklich hergestellte Schafsmilchseife zu Hause hatte. Aber kein Seifenschälchen. Tja, und da war die Idee geboren – wie wäre es mit einer Seifenschale aus Kokosnuss?

Nachdem aber die Kokosnuss an sich etwas wackelig ist, brauchte ich noch einen Fuß. denn habe ich aus Paketschnur gehäkelt. war innerhalb von 15 Minuten fertig (die zeit zum Eis essen mit eingerechnet).

Und so geht das Ganze:

  1. Eis herauslöffeln und genießen (schön, wenn der tollste Arbeitsschritt gleich am Anfang kommt, oder?)
  2. Paketschnur und eine Häkelnadel 6 mm schnappen.
  3. 18 Luftmaschen anschlagen und mit einer Kettmasche zu einem Kreis schließen.
  4. Nun in der Runde häkeln, Jeweils eine feste Masche in die nächsten drei Maschen, dann zwei feste Maschen in eine Masche. Am Ende der Runde solltet ihr 24 Maschen gehäkelt haben. Mit einer Kettmasche schließen.
  5. In der nächsten Runde geht Ihr folgendermaßen vor: *(2 feste Maschen in die erste Masche, eine feste Masche in die nächste) noch zweimal wiederholen. 6 feste Maschen*. von *-* noch einmal wiederholen. Runde wieder mit einer Kettmasche schließen.
  6. Schnur abschneiden und vernähen. Kokosschale in den Ring stellen und die Seife hinein platzieren





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild.

0 Kommentare