Korkpinnwand mit Farbe + Filz

Korkpinnwand mit Farbe + Filz

Ich brauchte dringend eine Pinnwand :)
Und so entstand diese Korkwand, die aufgeräumt auch als „Bild“ fungiert.

Sie ist in erster Linie gemalt.
Eyecatcher ist eine genähte Häuserfront, die auch als Stecktasche dient.

Die einzelnen Schritte sind für euch unten kurz zusammengefasst.
Details dazu und weitere Bilder findet ihr unter: http://wp.me/p3rVOJ-5rp



Dieses Material benötigst du:
  • Pinnwand (Kork),
  • Tafelfolie,
  • Taschenwollfilz

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Acrylfarbe,
  • Doppelseitiges Klebeband,
  • Masking Tape,
  • Nähmaschine,
  • Pinsel,
  • Tacker,
  • Zirkel
So macht man das:

1Farbgebung

-- Die Korkwand 2mal mit weißer Acrylfarbe streichen. (bei einem Anstrich schimmert der Kork noch durch). Gut Trocknen lassen.
-- In Grau (super mit einem Schwamm) Wolken und Berge wischen.
-- Masking Tape in Gold als Streifen auf den Rahmen kleben.

-- Der Mond ist aus Stoff (Zirkel) geschnitten und mit doppelseitigen Klebeband befestigt.

2Häuserfront/Stecktasche

-- Aus (Taschen)wollfilz eine Häuserfront zeichnen.
-- Fenster ausschneiden. Hinter einige Fenster (mit doppelseitigen Klebeband fixiert) Masking tape setzen.
-- Zur Stabilisierung habe ich den Filz mit Tafelfolie hinterlegt.
-- Mit der Nähmaschine Nähte setzen, die Dachkanten und Häuserwände andeuten.
-- Ebenso um die freien Fenster Nähte als Fensterrahmen setzen.
-- Anschließend den oberen Rand knappkantig abschneiden.
-- Die Häuserfront platzieren und mit einem Tacker auf der Rückseite der Pinnwand befestigen.

Ösen reindrehen und an die Wand hängen :)

Anmerkung: einen Tacker mit guter Schusskraft verwenden. (mit einem Bürotacker braucht man mehrere Anläufe um die Tackernadeln halbwegs gut zu setzen)





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.