Last-Minute Babygeschenk: Lätzchen

Last-Minute Babygeschenk: Lätzchen

Einfach & schnell aus Stoffresten gezaubert: ein Wendelätzchen mit abwaschbarer Seite.

Die Vorlage in zwei verschiedenen Größen könnt ihr auf meinem Blog herunterladen:

http://www.strickstern.de/?p=725



Dieses Material benötigst du:
  • Faden in der Farbe passend zum Schrägband,
  • Schrägband,
  • verschiedene Stoffreste,
  • Wachstuch

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nähmaschine,
  • Schere
So macht man das:

1Stoff zuschneiden

Zuerst eine eigene Vorlage erstellen oder meine Vorlage herunterladen und ausschneiden.

Anschließend den gewünschten Stoff für Vorderseite und Rückseite je einmal zuschneiden.
Dabei wird keine Nahtzugabe benötigt.

Nun werden die Stoffe eigentlich gebügelt - ich habe es erst vor dem Verschenken gemacht :-)

Wenn das Lätzchen abwaschbar sein soll, könnt ihr einfach Wachstuch verwenden.

2Halsauschnitt nähen

Nun den Halsausschnitt nähen. Dafür legt ihr die Stoffe rechts auf rechts aufeinander und näht entlang der Halsauschnittkante.
Anschließend entlang der Rundung kleine Ecken einschneiden, damit der Ausschnitt schön glatt wird.
Dann das Lätzchen wenden.

3Lätzchen einfassen

Nun wird das Lätzchen rundherum mit Schrägband eingefasst.
Dafür näht ihr erst das Schrägband rechts auf rechts von der Rückseite, in der Falte des Schrägbands an. Danach das Schrägband umschlagen und von rechts nochmal rundherum nähen.
An den Enden das Schrägband nach innen einschlagen, damit es einen schönen Abschluss ergibt.

4Klettverschluss anbringen

Verschlossen wird das Lätzchen mit Klettverschluss. Dafür klebt ihr je ein Stückchen Klettverschluss an den Enden auf.
Wenn man möchte kann man den Klettverschluss vorher noch Rund ausschneiden.
Den Klettverschluss zusätzlich mit einigen Stichen nochmal mit der Hand festnähen, damit er auch wirklich hält.

Fertig!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.