Leggins aus Stoffresten


Da ich leider keine elastischen Stoffe mehr zu Hause hatte, aber unbedingt am Flying Yoga Outfit Gewinnspiel teilnehmen wollte, habe ich einfach Stoffreste die mich schon lange nerven verwertet. Da es meine erste Leggins ist und ich beim Schnitt durch die vielen Reste ein bisschen geschlampt habe, sieht alles nicht ganz so sauber aus. Aber für den ersten Versuch und da ich ganz verschiedene Qualitäten hatte, bin ich ganz zufrieden.

Da ich noch einige Reststücke hatte, habe ich einfach noch ein paar Volants und Rüschen angenäht, so fallen die Unsauberheiten gar nicht so sehr auf ;)

 



Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nähmaschine,
  • und das übliche Nähzubehör,
  • viele Stoffreste




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.