Libellen zum Muttertag oder Vatertag

Libellen zum Muttertag oder Vatertag

Ein Upcycling Projekt zum verschenken (oder behalten) ;-)

Eine ausführlich bebilderte Anleitung + Vorlage findet ihr als kostenlosen Download auf meiner Seite:

DIY: Libellen zum Muttertag / Vatertag



Dieses Material benötigst du:
  • 2 Perlen (ca.0,
  • 7 – 1 cm),
  • Draht (Wickeldraht oder Lackdraht),
  • Gewindestab oder Holzstab (Baumarkt),
  • Glühbirne E14,
  • Nagellack (Drogerie)

Diese Werkzeuge brauchst du:
So macht man das:

1Material

Material und Werkzeug zusammenstellen.
Die Glühbirne mit dem Nagellack anstreichen, trocknen lassen und ein weiteres Mal überstreichen.

2Flügel

Jeweils ein 60 cm und ein 50 cm langes Stück Draht abschneiden, auf die Vorlagen legen und die Flügel entsprechend biegen. Die Enden jeweils 3-4 um die Mitte wickeln.
Die beiden Flügelpaare aufeinanderlegen und jeweils mit einem der überstehenden Drähte (pro Flügel) zusammenbinden. Überstehenden Draht abschneiden.
Die beiden übriggebliebenen Drähte jeweils rechts und links um die Fassung der Glühbirne legen und miteinander eng verzwirbeln (Zange) bis die Flügel fest sitzen und nicht mehr verrutschen.

3Stab befestigen

Ein 35 cm langes Stück Draht abschneiden. Den Draht um die Fassung legen, so dass der Draht auf beiden Seiten ungefähr gleich lang ist. Die beiden Drahtenden ca. 1 cm weit eng miteinander verzwirbeln.
Den Stab hinter der Verzwirbelung positionieren und mit dem Restdraht den Stab an der Verzwirbelung festbinden. Den Restdraht dekorativ herunterwickeln und abschließend verzwirbeln.

4Augen

Zwei mal 20 cm lange Drahtstücke abschneiden. Diese jeweils durch eine der Perlen ziehen und unterhalb der Perle eng verdrehen. Ein Drahtende sollte dabei jeweils etwas länger sein als das andere.
Die verzwirbelten Drähte der beiden Augen 2 – 3mal miteinander verdrehen. Die kürzeren Drähte rechts und links um die Fassung der Glühbirne legen und so fest miteinander verdrehen das sie fest an der Fassung liegen ohne zu verrutschen. Die verzwirbelten Restdrähte an die Fassung drücken.

5Beine

Die übriggebliebenen längeren Drähte ebenfalls rechts und links um die Fassung legen und 2 – 3mal miteinander verdrehen. Zum Schluss die beiden Beinchen biegen.

6P.S.:

Die Libelle kann auch ohne den Stab gefertigt werden. Sie kann dank der Beinchen einfach aufgestellt werden.
Das Projekt ist für Kinder ab ca. 12 Jahren machbar.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.