Light up!

Light up!

Heute habe ich ein wunderschönes DIY für euch: diese sensationellen Leuchten! Ich habe die Idee sozusagen “am Wegesrand” aufgeschnappt! Und zwar auf Key Largo in Florida. Ach ja: sunshine state … bester Urlaub ever … da wird mir warm ums Herz…

Aber zurück zum Wesentlichen: wie man sieht, hat hier jemand echt kreativ gearbeitet. Die Leuchten sind aus handelsüblichen Nummernschildern gebaut – o.k., da sind die Amis was die Optik angeht ganz klar im Vorteil! Wie man sehen kann, sind die Schilder im unteren Bereich mit einem einfachen Schrauben – Muttern – System verbunden. Löcher bohen, Schrauben durch, Metallplättchen dahinter, Muttern dran: fertig! Um den Schirm für eine Lampenfassung passend zu machen, braucht es sicherlich etwas Geschick, gutes Werkzeug und Muskelkraft. Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung, wie schwer oder leicht man Nummernschilder biegen kann … das müsste man mal probieren… Für ein kleines zusätzliches Sommer-Sonne-Urlaubs – Gefühl klick hier http://soulsistermeetsfriends.com/2013/10/16/light-up/

Noch mehr Ideen für’s schöne Leben gibt es soulsistermeetsfriends.com
oder bei soulsister auf facebook.






3 Kommentare
  1. eine außergewöhnlich tolle idee!!!
    danke!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.