Limokasten wird zum Hocker

Limokasten wird zum HockerLimokasten wird zum HockerLimokasten wird zum HockerLimokasten wird zum HockerLimokasten wird zum Hocker


Wer kennt das nicht? Auf jeder Party hat man Limokästen im Weg rumstehen, aber oft zu wenig Sitzgelegenheiten. Mancher Gast dreht dann einen Kasten um und benutzt ihn als Hocker. Der gute Gastgeber bietet einen besseres Service: Mit Limokastenhüllen hat man weniger Gerümpel und mehr Sitzgelegenheiten.

Die genaue Anleitung findet ihr hier:
http://baerbelborn.blogspot.de/2012/07/projekt-sommerparty-das-finale.html



Dieses Material benötigst du:
  • Stoff

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nähmaschine,
  • Schere
So macht man das:

1Ausmessen

Die Maße des gekauften Limokastens ausmessen und auf den Schnitt übertragen. Die Sitzfläche kann direkt auf den Stoff gezeichnet werden.

2Ecken nähen

Für die Ecken der Husse näht man immer nur bis in die Ecke des Nahtlinie, nicht darüber hinaus, und schneidet die Nahtzugabe des Seitenteils bis kurz vor die Naht ein.

3Polstern...

Unter die Hülle legt man etwas weiches, was grade zur Hand ist: Kissen, Decken, Winterpullis.....
Dann die Hülle über "Polster" und Kasten ziehen.

4Stoffreste zur Deko verarbeiten

Sehr schön wird eine Sommerparty, wenn Deko und Sitzplätze so gut zusammen passen: Man kann Stoffreste für Wimpel, Servietten oder Tischdecken verwenden, und so alles passend gestalten....

5Viel Spaß bei der Sommerparty!





Ein Kommentar
  1. Super Sommer Sitzgelegenheit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.