Lollies aus Filz

Lollies aus Filz

Mit unseren Nichten kann man ewig mit dem Kaufmannsladen spielen. Damit der Spielspaß erhalten bleibt, sollte das Sortiment hier und da mal aufgestockt werden. Dafür eigenen sich diese Lollies, die garantiert nicht in der Kleidung kleben bleiben.

 

Diese und noch mehr Anleitungen für den Kaufmannsladen gibt es hier:

http://www.filzprinzessin.com/filzlaus/gekauftes/gefilztes-essen/

 



Dieses Material benötigst du:
  • Alleskleber,
  • Bastelfilz 1 mm stark,
  • Cellophanfolie,
  • Schere Holzstiel,
  • Schleifenband oder Washy Tape

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Lineal,
  • Schaschlickspieß aus Metall,
  • Schere,
  • Stift
So macht man das:

1...

Für diese Lollies schnitt ich ca. 2 cm breite und 20 cm lange Streifen Filz ab. In die Mitte der Streifen zog ich eine Linie mit Alleskleber und rollte sie direkt auf. Den Kleber nicht anziehen lassen! Sonst könnt ihr die Streifen nicht mehr so gut rollen. Anschließend fixierte ich die Rolle mit einer Stecknadel und ließ sie über Nacht trocknen. Den Stiel anzubringen ist ein wenig kniffelig. Am Ende dieser kleinen Schnecke stach ich mit dem Stab von den Kam Snaps (den man nimmt um die Löcher im Stoff vorzuarbeiten) und stach ein Loch vor. Anschließend nahm ich Schaschlickspieße aus Metall und vergrößerte das Loch. Danach kam auf das Ende vom Holzstiel ein dicker Tropfen Kleber und steckte ihn rein, Man klingt das hier anrüchig...
Die Verpackung ist durchsichtige Geschenkfolie. Diese Cellophanfolie ist etwas robuster und sieht schön aus.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.