Luftballons aus Musselinresten fürs Babyzimmer

Luftballons aus Musselinresten fürs Babyzimmer

Fluffige Dekoration fürs Babyzimmer

Ballons aus Musselin sind nicht nur haltbarer als richtige Ballons, sondern auch fluffiger.

Aus ein paar Resten könnt Ihr diese kleine Dekoration schnell nähen.

Die Anleitung und die Schablone könnt Ihr Euch hier als PDF herunterladen.

https://www.teenytinymom.com/2020/06/16/ballons-aus-musselin/

Viel Spaß



Dieses Material benötigst du:
  • bastelwatte,
  • musselin
So macht man das:

1Stoff zuschneiden

Die Schablone auf den doppelten Stoff auflegen und mit Nadeln fixieren.

2Nahtzugabe

Mit einem Zentimeter Zugabe ausschneiden.

3Nähen

Ringsherum zusammennähen. In der oberen Mitte die kleine Schlaufe mit festnähen. Unten offen lassen.

4Mit Bastelwatte ausstopfen

Ein paar Details könnt ihr in der PDF Anleitung lesen.
Der Ballon wird mit Bastelwatte gefüllt. Ich habe Reste von Volumenvlies in kleine Stücke geschnitten. Es erfüllt den gleichen Zweck und es werden Reste verwertet.
Nicht zu dick stopfen, sonst steht der Ballon von der Wand ab.

Aus Stoffresten habe ich Streifen in 2 cm Breite gerissen, um damit den Ballon unten zuzubinden.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.