Luxusflicken: Häkelpatches für (alte) T-Shirts


„Beim vierten Kind werden wohl viele Klamotten aufgetragen?“, meinte Dörte nachdem unser Winterjunge auf die Welt gekommen ist. „Klar, aber nicht, ohne dass das eine oder andere Teil aufgepimpt wird…“ Zum Beispiel mit diesen Häkelmotiven. Die sind schnell aus Stoffresten gehäkelt, natürlich nicht nur für Kinderklamotten. Und warum eigentlich nur für kaputte Teile?

Hier findet Ihr ein Beispiel mit Häkelanleitung und Häkelschrift.

Viel Spaß beim Häkeln!

Mehr Ideen, Rezepte und Aktionen: http://www.naturkinder.com



Dieses Material benötigst du:
  • Baumwollreste

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • 1 Häkelnadel




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.