Mäh- Das Häkelschaf


dieses kleine Püppchen ist tatsächlich ein kleiner Herzensbrecher.

Ihr braucht:

• Eine Häkelnadel 3.0
• Graue Wolle
• Weiße Wolle
• Kleine Schwarze Perlen
• Nadel
• Füllwatte

Anmerkungen: Jede Runde wird mit einer Kettmasche beendet und mit einer Luftmasche begonnen.

Ich habe beim Erstellen dieser Anleitung die Maschen nicht gezählt, darum werden abwechselnde Stiche, wie z.B. in Runde 4 immer mit [round] bezeichnet, sie werden dann bis zum Rundenende in dem angegebenen Tonus gehäkelt.

Ihr beginnt das kleine Püppchen mit dem Kopf.
Dafür häkelt ihr zunächst eine graue Kugel:

1. Rd.: Magic Ring mit 6 Maschen

2. Rd.: zun. [round]

3. Rd.: zun. [round]

4. Rd.: fM (3), zun. [round]

5. Rd.: fM (4), zun. [round]

6. Rd.: fM (5), zun. [round]

7.- 9.Rd.: fM [round]

10. Rd.: fM(6), abnehm. [round]

11. Rd.: fM (5), abnehm. [round]

12. Rd.: fM (5), abnehm. [round]

13. Rd.: fM [round]

14. Rd.: fM (4), abnehm. [round]

15. Rd.: fM (4), abnehm. [round]

16. Rd.: fM (3), abnehm. [round]

17. Rd.: abnehm. [round]

18. Rd.: abnehm. [round] und abketten

Füllt die Kugel für den Kopf  etwa abe Reihe 12 mit Füllwatte. Und häkelt die Kugel dann zu Ende.

Anschließend geht es mit dem weißen Käppchen weiter:

Häkelt eine Kette mit etwa 38 Luftmaschen. Legt diese Kette um den Puppenkopf und schließt dann die Kette zu einem Kreis. Anschließend arbeitet ihr in Spiralen weiter. Dabei braucht ihr ein bisschen Fingerspitzengefühl, in welchen Abständen ihr die Clusterstiche setzt. Generell gilt: 1 Clst (Clusterstich) und eine fM im Wechsel. Da das Köpfchen nach hinten hin aber schmaler wird müsst ihr auch die Stiche anpassen (Sorry, dass es ein bisschen komplizierter klingt, aber es ist echt nicht schwer.)

Nun braucht unser Schaf natürlich noch Ohren:

1. Rd.: Magic Ring mit 4 Maschen

2. Rd.:  zun., fM(3)

3. Rd.-4. Rd.: fM [round]

5. Rd.: fM(3), abnehm. [round] abketten

Näht die Ohren so fest, dass sie kaum mehr abstehen.

 

Anschließend geht es mit dem Körper weiter:

1. Rd.: 25 LfM, dann Kettmasche zu einem Kreis

2.-9. Rd: Clst, fM [round]

nach 9.Rd.: abketten

Häkelt das untere Ende des Schafskörpers zu, füllt es mit Füllwatte und nähr schließlich den Kopf am Körper fest.

Die Arme habe ich mit der gleichen Anleitung wie die Ohren (s.O.) gemacht. Näht diese dann am Körper fest.

 

Nun seid ihr auch schon fast fertig. Näht die Holzperlen als Augen auf das Gesicht. wenn ihr die Puppe für kleinere Kinder macht, könnt ihr auch Stickgarn nehmen und die Augen Aaufsticken, damit Reduziert ihr die Gefahr, dass ein kleines Teil verschluckt wird.

Ich habe bei meinem Schäfchen nochmal zwei Reihen vom Käppchen ins Gesicht hinein gehäkelt, da ich den Kapuzen-Look (die Puppe sieht aus, als ob die eine Kaputze trägt) sehr gerne mag. Das ist aber pure Geschmackssache.

Wenn euch diese Anleitung gefallen hat, schaut doch auch mal auf meinem kleinen Blog vorbei: http://meingehaekeltesherz.de/






4 Kommentare
  1. hallo Jule,
    das mache ich gerne, bin aber z.Z. nicht daheim, wo das kleine schäfchen wohnt. Aber ich versuche gerne schnell ein Bild mit einem besseren Hintergrund einzustellen. (ich war ein bisschen im Stress und hab das mit dem Hintergrund erst gar nicht realisiert. ;-) )
    liebe grüße

  2. Wie niedlich. Danke für die schöne Anleitung.

  3. Hallo,
    das Schaf schaut ja toll aus, könntest du evt. noch einmal ein paar mehr Fotos machen mit dunklem Hintergrund? Dann könnte man das Schaf besser sehen. Danke!
    LG Jule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.