Malen mit Kindern: Tulpe aus Leim und Wasserfarben

Malen mit Kindern: Tulpe aus Leim und Wasserfarben

Frühlingsblumen aus Leim und Wasserfarben? Klingt seltsam, macht aber großen Spaß und ergibt wunderbare Bilder, die auch Kinderhände malen können.

Lust auf noch mehr DIY Ideen? Dann nix wie rüber in meinen Blog: hier entlang !



Dieses Material benötigst du:
  • Farbe,
  • Kleber,
  • Papier

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Aquarellpapier,
  • flüssiger Bastelkleber,
  • Pinsel,
  • Wasserfarben
So macht man das:

1Schritt EINS & ZWEI:

1_Zu Beginn malen die Kinder mit dem Leim eine große Tulpe auf das Papier. Wenn sie unsicher sind, hilft eine (zarte) Vorzeichnung. Alle anderen Kinder können gleich direkt mit dem Kleber loslegen.
Alles gut trocknen lassen.

2_Nun wird das ganze Papier mit einem breiten Pinsel und Wasser befeuchtet, damit im nächsten Schritt die Farben schön verlaufen können. Ihr könnt natürlich auch einen Blumensprüher nehmen.

2Schritt DREI:

3_Mit einem Pinsel Farbe in die entsprechenden Felder der Tulpe tupfen oder malen. Durch das nasse Papier, verteilt sie sich fast von allein.
Alles gut trocknen lassen. Und schon ist ein ganz besonderes Bild fertig!

3Noch eine Idee:

Malt mit euren Kindern Muster auf ein Papier. Nach dem Trocknen Eier ausschneiden und auf Grußkarten kleben oder an den Osterstrauß hängen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.