Margas Shopper von S.80 aus Nr.4


Meine perönlicher Shopper besteht unter anderem aus Erinnerungsstücken: Die Taschenklappe des kleinen Außenbeutels und die Lederstreifen der Innentasche sowie der kleine Innenbeutel am Karabinerhake innen bestehen aus dem Leder meiner einst heißgeliebten Lederjacke, die ich nach 15 Jahren aufgetragen hatte. So erfährt sie ein würdiges zweites Leben! Der Boden der Tasche besteht aus dem Leder der Couch meines Nachbarn Werner. Ich habe die Falte, die durch sein jahrzehntelanges Sitzen auf seiner Couch entstanden ist, extra nach vorne gelegt, um auch sie angemessen zu präsentieren. Den Cordstoff und die Gurte habe ich neu gekauft, der Stoff für die kleine Außentasche war ein Rest.Der Stoff der Innentasche ist eine gewachste Baumwolltischdecke, die ich mal aus einem Schwedenurlaub mitgebracht habe.
Genäht habe ich dieses Projekt auf einer Bernina Rekord von 1967 und das Leder auf einer alten Pfaff aus den 30ern, an die mein Mann einen Nähmaschinenmotor installiert hat. Ich hoffe, dass meine angefügten Fotos dies gut belegen.
Diese Tasche hat mir schon viel Freude bereitet!!!






4 Kommentare
  1. Wunderschön! Der absolute Knaller! Das ist wirklich ein besonderes und individuelles Stück! Super Marga:-)

  2. Die Tasche ist traumhaft schön! Du kannst sehr stolz auf sie sein!

    Pünktchens Schätze 28. Januar 2014 um 11:50 Uhr
    • Vielen Dank für deinen schönen Kommentar! Genau dafür habe ich die Tasche ins Netz gestellt, übrigens zum ersten Mal. Ich freue mich, wenn man Anteil am Schaffen anderer nimmt! Herzliche Grüße, Marga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.