Mini Häkelgespenst!

Mini Häkelgespenst!

Dieses winzige Häkelgespenst ist alles andere, als gruselig und auch für Anfänger ganz einfach zu häkeln. Feste Maschen und Büschelmaschen, zu- und abnehmen – mehr müsst ihr dafür nicht können!

Eine ausführlichere Anleitung findet Ihr unter http://www.3vordrei.wordpress.com



Diese Werkzeuge brauchst du:
  • 1 Häkelnadel Nr. 3,
  • Baumwollgarn in Weiß,
  • Füllmaterial
So macht man das:

1Anfang

Ihr häkelt in Runden und beginnt dabei mit 6 festen Maschen in einem Fadenring. Nun nehmt ihr in den folgenden 4 Runden in jeder Runde 6 Maschen zu (24 Maschen).

2Gespenster-Füßchen

Häkelt nun eine Reihe abwechselnd je eine Büschelmasche mit 4 Umschlägen und je eine Kettmasche.

3Abnehmen und Beenden

Näht das Gesicht auf und stopft das Gespenst. Beginnt dann, immer zwei Maschen zusammenzuhäkeln (am Ende dieser Runde habt ihr so 12 Maschen übrig). In der nächsten Runde wieder immer zwei Maschen zusammenhäkeln (6 Maschen bleiben übrig). Faden lang abschneiden und vernähen - fertig!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.