Mini-Posterleiste


Bilder an der Wand gehören zu der einfachsten Methode, wie man seinem Zuhause etwas Farbe geben kann. Sie lassen sich superschnell austauschen, umhängen oder einfach neu arrangieren. Bei mir ist das mit den Bildern ein ständiges „Bäumchen-Wechsel-Dich“. Und da ich schöne Bilder seit ich 14 bin, also seit 17 Jahren, sammel, hat sich auch ein ansehnlicher Fundus an Material angesammelt. Obwohl ich es immer noch liebe, ganz viele Bilder mit Tape an die Wand zu kleben, bin ich inzwischen auf den Geschmack von Bilderrahmen & Co gekommen, denn so werden die Bilder nicht beschädigt. Eine sehr günstige Alternative zu Bilderrahmen sind mini Posterleisten aus Papierstrohhalmen.

Und so wird’s gemacht:

1. Schneidet die Strohhalme vorsichtig mit dem Cutter zurecht. Messt hierfür das Bild aus und schneide die Strohhalme so, dass links und rechts ein Bisschen übersteht.
2. Schneidet mit dem Cutter der Länge nach einen Schlitz in den Strohhalm. Dieser muss so lang sein, wie euer Bild breit ist. Legt hierfür am besten ein Lineal auf den Strohhalm und haltet es gut fest, dass der Halm nicht wegrollt. Dann schneidet ihr mit dem Cutter mehrfach mit wenig Druck an der Linie entlang, bis der Schlitz durchgehend ist.
3. Die unteren Enden sind nun fertig und können beiseitegelegt werden. Für die oberen Enden mit einer spitzen Schere oder Ahle rechts und links ein Loch in die Strohhalme piksen, und zwar auf der gegenüberliegenden Seite des Schlitzes.
4. Nun fädelt ihr die Schnur von oben durch die Löcher. Wenn ihr eine etwas dickere Schnur verwendet (wie hier), pikst das Ende mit Hilfe der Schere durch das Loch. Die Schere könnt ihr auch benutzen, um den Faden aus dem inneren des Halmes herauszufriemeln (natürlich geht auch eine schmale Pinzette).
5. Schiebt euer Bild vorsichtig in die Schlitze hinein. Am besten eignen sich Bilder mit dickerem Papier oder Postkarten. Verknotet die Enden eurer Schnur, schneidet sie ab und zieht die Knoten in das innere des Halmes.

Stepfotos und weitere DIY-Ideen gibt es auf meinem Blog dekotopia.net



Dieses Material benötigst du:
  • Papierstrohhalme,
  • Postkarte oder kleines Bild,
  • Schnur

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Cutter,
  • Lineal,
  • Schere




Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.