Montagsrecycling: Medizinflasche als Seifenspender

Montagsrecycling: Medizinflasche als Seifenspender


Die Woche fängt mit einer kleinen Runde Recycling an. Wie der Name des Artikels schon verrät:Medizinflaschen werden zu formschönen Seifenspendern. Ich sage ade zu meinen Plastikspendern. Ab jetzt wird nur noch ökologisch nachgefüllt.

Ihr benötigt:

  • Medizinflaschen – neu oder gebraucht vom Flohmarkt. Meine habe ich von modulor, dem Architektur- und Kreativhaus in Berlin. Dort gab es die 500-ml-Medizinflaschen für unschlagbare 1,89 €. Günstiger gibt es die auch nicht auf dem Flohmarkt, vor allem nicht in Berlin, wo mittlerweile alles “vintage” ist.
  • Seifenspender, Flüssigseife

Die Anleitung ist denkbar einfach: Deckel ab, Seife umfüllen, Pumpe aufschrauben und fertig!
Wie der Zufall will, lässt sich der Seifenspenderkopf von meiner Lidl-Seife auch noch perfekt auf die Flaschen befestigen. Zufälle gibt’s … Wer möchte, kann aber auf Metall- oder Kupfer-Pumpe zurückgreifen, sofern er welche hat.

Weitere Anregungen, was ihr mit Medizinflaschen, bzw. Flaschen anstellen könnt, findet ihr hier auf monochrome: http://monochrome-diy.de/wordpress/2014/02/24/montagsrecycling-medizinflasche-als-seifenspender/.






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.