Nette Einkaufstasche

  • 04.09.2015 von Conny's Werk
  • Kategorie:
  • Fähigkeiten: Einfach
  • Kosten: €€
  • Dauer: etwa 3 Stunden
  • Stichwörter:


… und Dank des Innenfutters aus Wachstuch ist es kein Problem, wenn das Verstaute etwas feucht oder nicht ganz wasserdicht ist.

Hier die Maße für die Taschenteile:
Außentasche: 2x 32cm x 26cm (Vorder- und Rückseite) – möchtest du ebenfalls verschiedene Stoffe für Vorder- und Rückseite, dann eben dementsprechend zusammennähen
2x 26cm x 12cm (Seitenteil)
1x 32cm x 12cm (Boden)

Innentasche bzw. Futter: Maße wie Außentasche, entweder aus BW-Stoff oder Wachstuch
Tragegriffe aus Gurtband 2,5cm: 2x 34cm

Zunächst für die Außentasche alle zugeschnittenen Teile zusammennähen. Das gleiche machst du mit den Teilen der Innentasche. Dann die fertige Außentasche in die „verkehrte“ Innentasche stecken und bis auf ein Stück von ca. 8cm (Wendeöffnung) rundherum zusammennähen. Durch die Wendeöffung ziehen, in die Außentasche stopfen und einmal rundum nähen – somit ist auch die Wendeöffnung geschlossen. Tragegriffe noch anbringen. Fertig!

Kleiner Tipp: wie man so eine Wendetasche (ob mit oder ohne Boden) näht, zeigt euch Ina von pattydoo.de hier mit tollem Video:
https://www.pattydoo.de/schnittmuster-shopper-wendy






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.