Ostereier mit Fadengrafik

Ostereier mit Fadengrafik

Ob als Geschenkanhänger oder als Dekoration für den Osterstrauch!



Dieses Material benötigst du:
  • farbiger Karton,
  • gemustertes Papier,
  • Nähgarn

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nähnadel,
  • Schere
So macht man das:

1Ausschneiden und Löcher stechen

Schneide aus farbigem Karton ein Osterei.
Stich in gleichmäßigen Abständen Löcher in den Karton.
Führe den Faden von hinten durch Loch 1 und stich vorne ins Loch 2.

2Fädeln

Führe den Faden wieder von hinten durch Loch 3, und vorne durch Loch 4.
Beende den Kreis und knote eine kleine Schlaufe.

3Varianten 1 + 2

Variante 1:
Anstatt den Faden durch Loch 2 zu führen, kannst du ihn auch durch Loch 15 führen. Dabei entsteht eine hübsche Aussparung in der Mitte des Ostereies. Achtung: größerer Fadenverbauch, da durch jedes Loch 2x gestochen wird.

Variante 2:
Du kannst auf die Rückseite des Eies auch ein gemustertes Papier kleben.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.