Osterhäschen -Eierwärmer


Passend zu Ostern habe ich diese Anleitung für Euch! Viel Spaß damit!!! :-)

Für den Körper beginnt Ihr mit einem Fadenring und häkelt in diesen 5 feste Maschen. Den Ring müsst Ihr mit einer Kettmasche schließen und dann beginnt die erste Runde. In dieser wird jede Masche verdoppelt.

Ob Ihr spiralförmig häkelt oder nicht, bleibt Euch überlassen. Ich habe mich hier dafür entschieden und deshalb einen Faden zum Markieren der Runden genommen.

In der zweiten Runde wird dann nur noch jede zweite Masche verdoppelt und in der dritten jede dritte. Das geht so weiter bis Ihr 35 Maschen habt. Von da an werden nur noch 35 Maschen gehäkelt.

Häkelt so viele Reihen, wie Ihr wollt. Je nachdem, wie groß der Wärmer werden soll.
In der Abschlussreihe habe ich dann immer eine feste Masche, zwei Luftmaschen und dann in die nächste Masche wieder eine feste Masche gehäkelt. Gefiel mir besser. Ihr könnt aber auch einfach nur feste Maschen nehmen.
Dann geht’s an die Öhrchen. Dafür 10 Luftmaschen häkeln. Nehmt für das Innere der Ohren eine andere Farbe.

Nun in jede Masche ein halbes Stäbchen, in die letzte 6 und dann auf der anderen Seite ebenfalls in halben Stäbchen weiter, bis Ihr wieder beim Anfang ankommt. Also dreht Ihr praktisch eine Runde um die Luftmaschen.

Mit der Farbe des Körpers häkelt Ihr dann einmal feste Masche um das Ohr.

Wenn Ihr die Öhrchen angenäht habt, sieht es dann so aus. Ich werde die krummen Ohren wohl noch etwas in Form bügeln. ;-)



Dieses Material benötigst du:
  • Baumwolle

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Baumwolle,
  • Häkelnadel,
  • Nadel,
  • Schere,
  • Wolle
So macht man das:

1Körper

Für den Körper beginnt Ihr mit einem Fadenring und häkelt in diesen 5 feste Maschen. Den Ring müsst Ihr mit einer Kettmasche schließen und dann beginnt die erste Runde. In dieser wird jede Masche verdoppelt.

Ob Ihr spiralförmig häkelt oder nicht, bleibt Euch überlassen. Ich habe mich hier dafür entschieden und deshalb einen Faden zum Markieren der Runden genommen.

In der zweiten Runde wird dann nur noch jede zweite Masche verdoppelt und in der dritten jede dritte. Das geht so weiter bis Ihr 35 Maschen habt. Von da an werden nur noch 35 Maschen gehäkelt.

Häkelt so viele Reihen, wie Ihr wollt. Je nachdem, wie groß der Wärmer werden soll.
In der Abschlussreihe habe ich dann immer eine feste Masche, zwei Luftmaschen und dann in die nächste Masche wieder eine feste Masche gehäkelt. Gefiel mir besser. Ihr könnt aber auch einfach nur feste Maschen nehmen.

2Ohren

Dann geht's an die Öhrchen. Dafür 10 Luftmaschen häkeln. Nehmt für das Innere der Ohren eine andere Farbe.

Nun in jede Masche ein halbes Stäbchen, in die letzte 6 und dann auf der anderen Seite ebenfalls in halben Stäbchen weiter, bis Ihr wieder beim Anfang ankommt. Also dreht Ihr praktisch eine Runde um die Luftmaschen.

Mit der Farbe des Körpers häkelt Ihr dann einmal feste Masche um das Ohr.

Wenn Ihr die Öhrchen angenäht habt, sieht es dann so aus. Ich werde die krummen Ohren wohl noch etwas in Form bügeln. ;-)





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.