Osternester mal anders – Triangeltüten mit Aufdruck als Vorlage


Ostern steht vor der Tür, es wird allerhöchste Zeit, sich um die Osternester zu kümmern. Ich habe Triangeltüren gebastelt, diese mit Ostergras und Süßigkeiten gefüllt, fertig waren meine Ostergeschenke. Die Tüten sind mit einem Handlettering versehen der digitalisiert wurde und nun ein Muster ergibt.

Vorlage zum Ausdrucken: http://www.ideen-wohnen-garten-leben.blogspot.com/2019/04/osternester-triangeltueten.html

oder siehe Anleitung



Dieses Material benötigst du:
  • Papier

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Klebstoff,
  • Schere,
  • Vorlage
So macht man das:

1Osternester basteln

So werden die Triangeltüten für Ostern gebastelt:

Druckt die Vorlagen der Triangeltüten aus (ca. 120g Papier) - Vorlage Ostertüten
Schneidet die Vorlagen entlang der hellgrauen Kontur aus
Klebt die Tüte längsseitig zusammen (Klebelasche)
Schließt die Unterseite (Klebelasche)
Stülpt die Lasche über die Röhre und locht an der markierten Stelle mit einer Lochzange die Tüte für den Verschluss.

2Osternester füllen

Gefüllt wird die Tüte mit Ostergras und Süßigkeiten.
Schließt die Tüte mit einer Schleife.
Schneidet noch das Etikett aus der Vorlage aus, dann könnt ihr die selbstgeschriebenen Ostergrüße gleich mit anhängen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.