Pastell & Holz: Hocker-Upcycling in Mint


Letztens dachte ich mir, es wird mal wieder Zeit, Pinsel, Farbe und Kreppband aus dem Schrank zu kramen und ein bisschen frischen (Pastell-)Wind in die Wohnung zu bringen! Ich finde diese Holzhocker, die man ja nun in jedem Baumarkt kaufen kann, eigentlich sehr schön, aber irgendwie mit der Zeit dann doch ein bisschen zu schlicht. Wenn man nun aber von dieser Sorte ein etwas ausgefalleneres, farbenfroheres Stück kaufen möchte, muss man bisweilen sehr tief in die Tasche greifen, denn die werden anscheinend (so ist zumindest meine Erfahrung) nur von high budget Herstellern angeboten. Also dachte ich mir, da nehm ich lieber selbst den Pinsel, bzw. die Farbrolle, in die Hand!

Die Hocker-Verschönerung ist glücklicherweise auch kein sehr aufwendiges Projekt, sondern ist recht schnell erledigt. Ich habe hier Buntlack mit Abtönfarbe verwendet und sie mit einer Farbrolle aufgetragen. Natürlich kann man auch Sprühfarbe benutzen, das hab ich allerdings aus zwei Gründen nicht gemacht: Zum einen gibt es beim Sprühen immer eine Riesen-Sauerei und ein Großteil der Farbe landet dort, wo sie nicht hin soll. Zum anderen ist es sehr schwierig, Sprühfarbe in Pastell zu finden (außer im Internet). Buntlack in Pastell hab ich zwar auch nicht gefunden, aber mit Hilfe von universellem Abtön-Konzentrat in Blau konnte ich weißen Lack in seidenmatt (wasserbasiert) einfach einfärben.

Die ganze Anleitung gibt es hier: http://wp.me/p40W59-E2



Dieses Material benötigst du:
  • Abtön-Konzentrat,
  • Buntlack,
  • Hocker

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Deko,
  • Design,
  • DIY,
  • Do it yourself,
  • Farbe,
  • Hocker,
  • Holz,
  • Ikea,
  • kreativ,
  • mint,
  • Möbel,
  • Pastell,
  • selbstgemacht,
  • Upcycling
So macht man das:

1Abkleben

2...





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.